Nachrichten am Umweltstand

Naturschutzmeldungen (Quelle: BMU.de)

30 Jahre Deutsche Einheit: Bund und Länder bekennen sich zum dauerhaften Schutz des Grünen Bandes

Bund und Länder bekennen sich zum Schutz und zur Weiterentwicklung des Grünen Bandes. Der ehemalige innerdeutsche Grenzstreifen ist nicht nur ein bedeutender Ort der Erinnerungskultur, sondern auch ein wertvoller Biotopverbund.

Mehr Moorschutz zum Schutz des Klimas

Umweltstaatssekretär Jochen Flasbarth hat sich in Vorpommern zusammen mit Experten ein Bild von den Herausforderungen gemacht, die mit dem Klimaschutz auf Moorböden verbunden sind.

Mit biologischer Vielfalt Küsten schützen

Das Projekt "Sandküste St. Peter-Ording ? ökologische Aufwertung eines Wattenmeergebietes und Anpassung an den beschleunigten Meeresspiegelanstieg" wird mit rund zwei Millionen Euro aus Mitteln des BMU gefördert.

"Bonn Challenge": Wichtiger Meilenstein zum weltweiten Wiederaufbau der Wälder

Im Jahr 2011 hat das Bundesumweltministerium zusammen mit der Weltnaturschutzunion IUCN die Bonn Challenge ins Leben gerufen. Das Ziel: bis 2020 150 Millionen Hektar zerstörte Waldgebiete weltweit wieder aufzubauen.

Lernen für die Natur

Mit dem Projekt "FörTax" werden Maßnahmen ausgearbeitet, um mehr Menschen zu Artenkennerinnen und -kennern zu machen und so den Grundstein für ein breiteres Interesse an der Natur und der Artenvielfalt zu legen.

Für Mensch und Natur: Mehr Insektenlebensräume in Bayreuth

In dem neuen Projekt "Urbane Insektenbiotope" werden Vereinsmitglieder in ganz Bayreuth Insektenbiotope entwickeln und gemeinsam mit Anwohnerinnen und Anwohnern Räume zur Naturerfahrung schaffen.

Mit mehr Artenkenntnis zu mehr Artenvielfalt

Das Projekt "KennArt" ist eine neue bundesweite Initiative der NABU-Naturschutzstation Münsterland und der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster zur Ausbildung von Artenkennerinnen und Artenkennern.

Wilde Flächen und Beratung für mehr Insektenvielfalt in Hessen

Einzelne blütenreiche Flächen reichen nicht aus, um die biologische Vielfalt wirkungsvoll zu fördern und dauerhaft zu schützen. Mit dem Projekt "Main.Kinzig.Blüht.Netz." sollen mehr Flächen insektenfreundlicher gestaltet werden.

Naturbewusstsein in der Bevölkerung steigt

Mehr als 2.000 Befragte der Naturbewusstseinsstudie haben gezeigt, dass das Naturbewusstsein und die Wertschätzung für die Natur in Deutschland steigt.

Besserer Gewässerschutz durch einheitliche Standards zur Ausweisung von belasteten Gebieten

Der Entwurf einer Allgemeinen Verwaltungsvorschrift zur Düngeverordnung wurde von der Bundesregierung beschlossen. Sie ist Bestandteil der verbesserten Umsetzung der Nitrat-Richtlinie.

Neues Projekt in Schleswig-Holstein: Anleitung zum Insektenschutz

Wie kann jede und jeder Einzelne die Insekten- und Artenvielfalt gezielt fördern? Antworten auf diese Frage will das Projekt "BlütenBunt-InsektenReich" mit Angeboten für Schulen und Kommunen in Schleswig-Holstein liefern.

"FLIP" bringt artenreiche Wiesen in die Stadt

Mit dem neuen Förderprojekt "FLIP" sollen in und um Aachen die für die Region typischen artenreichen Glatthaferwiesen zurückkehren, um neue Lebensräume für Insekten zu schaffen.

Neues Naturschutzprojekt in NRW schafft Lebensräume für Insekten am Wegesrand

Am Beispiel von fünf Kommunen des Landkreises NRW sollen Handlungsempfehlungen für Kommunen in ganz Deutschland entwickelt werden, um Wegränder als Insektenlebensräume zurückzugewinnen.

Neues Projekt in Thüringen soll Artenvielfalt auf kleinen Flächen schützen

Thüringen bekommt ein neues Naturschutzprojekt. Im Rahmen des Bundesprogramms Biologische Vielfalt werden in Natura 2000-Gebieten artenreiche Saumstrukturen in der Agrarlandschaft neu angelegt oder ökologisch aufgewertet.

Schmetterlingsvielfalt in den Städten bewahren

Schmetterlinge gehören mit ihrer bunten Vielfalt zu einer intakten Natur. Doch in Deutschland sind viele Tagfalterarten bedroht. Mit einem neuen Modellprojekt soll der Rückgang der Schmetterlingsvielfalt nun gestoppt werden.

Urlaub und Erholung mit Naturerleben und Schutz der Artenvielfalt verbinden

Für immer mehr Menschen in Deutschland gewinnt der Natururlaub und der Schutz der biologischen Vielfalt an Bedeutung. Nun wurden gezielt touristische Angebote entwickelt, die das Urlaubserlebnis mit dem Artenschutz verbinden

Bundesumweltministerin Svenja Schulze gratuliert Gewinnerinnen und Gewinnern des Schulmalwettbewerbs zum Thema Insekten

Die Bundesumweltministerin und Schirmherrin des bundesweiten Malwettbewerbs "Insekten ? kleine Tiere, große Wirkung" gratulierte den Gewinnerinnen und Gewinnern aus über 900 Einsendungen.

Schulze: "Pandemievorsorge braucht engagierten Natur- und Artenschutz"

Svenja Schulze diskutiert am 29. Juni mit internationalen Gästen darüber, wie sich Deutschland mit seinen Partnern für den Erhalt und die Wiederherstellung der Artenvielfalt und funktionierender Ökosysteme einsetzen kann.

Schulze: "Wir brauchen eine Trendumkehr beim Rückgang der Insekten und ihrer Artenvielfalt"

Im BMU haben sich zentrale Akteure von Verbänden, Ländern, Kommunen und Wissenschaft beim zweiten Runden Tisch Insektenschutz über die Ursachen des Insektenrückgangs und die erforderlichen Gegenmaßnahmen ausgetauscht.

Schulze: "Mein Ziel ist es, eine Allianz für den sozialen und ökologischen Fortschritt aufzubauen."

Welche Chancen bietet die sozial-ökologische Transformation? Bundesumweltministerin Svenja Schulze startet heute die Dialogreihe "Wir schafft Wunder ? Fortschritt sozial und ökologisch gestalten".

Veranstaltungstermine (Quelle: BMU.de)

Klasse Klima-Schulwettbewerb

Vom 1. März bis 15. Oktober 2020 können Schülerinnen und Schüler bundesweit am Klasse Klima-Schulwettbewerb teilnehmen. Pluspunkte gibt es zum Beispiel für die Einsparung von Kohlenstoffdioxid oder für kreative Einreichungen.

EinheitsEXPO

Zum Tag der deutschen Einheit findet eine "EinheitsEXPO" statt. In Potsdampräsentieren sich Bundesländer, Verfassungsorgane, die Kommission ?30 Jahre Friedliche Revolution und Deutsche Einheit? und weitere Partner .

Europäische Nachhaltigkeitswoche (ESDW)

Die europaweite Initiative hat zum Ziel, Aktivitäten, Projekte und Veranstaltungen, die zur nachhaltigen Entwicklung beitragen, sichtbarer zu machen.

#bbne - BOOM: Feriencamp zur Berufsorientierung für 18 bis 25-jährige

Bei den BOOM - Feriencamps erleben die Teilnehmenden verschienden handwerkliche und technische Berufe durch selbstständiges Werkeln und Tüffteln.

Ausbildung von Schülerinnen und Schülern zu Klima-Botschafterinnen und -Botschaftern in MV

Jugendliche ab 13 Jahren haben im September die Chance, sich (kostenlos) zu Multiplikatorinnen und Multiplikatoren für Gleichaltrige im Bereich Klimaschutz ausbilden zu lassen.

Jetzt frage ich - Die Talkrunde zum Klimaschutz

Das BMU lädt ein zur ersten "Jetzt frage ich - Die Talkrunde zum Klimaschutz".

Eigenständig, gut und sicher zur Schule: Aktionstage und Wettbewerb

Im Rahmen der Aktionstage "Zu Fuß zur Schule und zum Kindergarten" können Kinder mit ihren Lehrkräften, Erzieherinnen und Erziehern eigene Projekte rund um das Thema zu Fuß zur Schule und zur Kita entwickeln.

BilRess-Onlinekonferenz: Ressourcenbildung und Klimaschutz

Die 13. BilRess-Netzwerkkonferenz diskutiert - diesmal virtuell - wie Klima- und Ressourcenschutz kombiniert und wie eine Senkung des Ressourcenverbrauchs durch Bildung unterstützt werden kann.

Facebook-Live-Interview mit Svenja Schulze

Am 22. September stellt sich Bundesumweltministerin Svenja Schulze in einem Live-Interview auf Facebook und Instagram wieder den Fragen von Bürgerinnen und Bürgern zu aktuellen Umwelt- und Klimathemen.

Launch des City Climate Finance Gap Funds

Virtueller Launch des Cities Climate Finance Gap Funds

Tag der Flüsse

Seit 2005 findet jährlich findet am letzten Sonntag im September der Internationale Tag der Flüsse statt. Am 22. September 2019 soll weltweit an den Wert der Flüsse erinnert und das öffentliche Bewusstsein erhöht werden.

25 Jahre EMAS

Wie können die Überwindung der Corona-Krise und die Erreichung zentraler Umwelt- und Nachhaltigkeitsziele miteinander vereint werden und welche Maßnahmen ermöglichen Unternehmen ein krisenfestes Nachhaltigkeitsmanagement?

Preisverleihung des Bundespreises UMWELT & BAUEN

Eine Jury hat aus den vielen bundesweiten Einsendungen vier Preisträger ausgewählt und zusätzlich sieben Anerkennungen ausgesprochen. Im Rahmen eines Livestreams werden PSt Pronold und UBA-Präsident Dirk Messner die Preise verleihen.

Informelles EU-Umweltministertreffen

Treffen der Umweltministerinnen und Umweltminister der EU-Mitgliederstaaten und einiger weiterer Staaten in Berlin. Grundlage für erfolgreiche Zusammenarbeit während der EU-Ratspräsidentschaft.

Réunion informelle des ministres de l?Environnement de l?UE

Les 30 septembre et 1er octobre 2020, l?Allemagne accueillera les ministres de l?Environnement des pays membres de l?Union européenne et de plusieurs autres pays ainsi que des représentants d?institutions de l?UE pour une réunion informelle à Berlin.

Konferenz: Environmental Aspects in Public Procurement in Europe

Die öffentliche Hand hat bei der umweltfreundlichen Beschaffung eine Vorbildfunktion. Doch welche Rolle spielen Umweltaspekte derzeit in der öffentlichen Beschaffung in Europa?

Bürgerfest zum Tag der deutschen Einheit

Der Tag der Deutschen Einheit findet in Potsdam statt. Bis zu eine Million Gäste werden mit einem großen Bürgerfest feiern.

#bbne Zukunftswoche für Jugendliche - Medien und Nachhaltigkeit

In dieser Zukunftswoche für Jugendliche zwischen 16 und 25 Jahren werden verschiedene Medien aus den Bereichen Druck/Print, Hörfunk, Film und soziale Medien/Internet ausprobiert.

#bbne Weiterbildungskurs: "Von der Wand zur DIN Norm"

Der zweitägige Workshop für Berufsschülerinnen und Berufsschüler behandelt das Thema Lehmbau auf vielfältige Weisen.

#bbne: Berufsorientierungs-Workcamp in mittelalterlicher Atmosphäre

Beim Workcamp zur grünen Berufsorientierung inmitten einer mittelalterlichen Burg stehen handwerkliche Berufe im Fokus.

#bbne - BOOM: Feriencamp zur Berufsorientierung für 14 bis 17-Jährige

Bei den BOOM-Feriencamps erleben die Teilnehmenden verschiedene handwerkliche und technische Berufe durch selbstständiges Werkeln und Tüfteln.

#bbne mach Grün!-Workcamp "Your Green Event"

In diesem Workcamp nehmen Jugendliche ihr Event selbst in die Hand und lassen Bühne, Ton, Licht, Action und Catering "ergrünen".

#bbne BerufsKlima-Workcamp

Junge Menschen zwischen 16 und 25 Jahren setzen sich bei diesem einwöchigen Workcamp mit Nachhaltigkeit, Klimaschutz grüner Berufswahl auseinander.

#bbne Bauwende-Kurs: Nachhaltiges Bauen in Zeiten des Klimawandels

Der dreitägige kostenlose Workshop bietet den Teilnehmenden die Möglichkeit, ökologisches Bauen aus nächster Nähe kennenzulernen.

#bbne-Worcamp: Losgehen, Anpacken, Durchstarten

Im Rahmen des Projekts "Generation Zukunft" findet im Zuge des Formates "Six Days for Future" ein kostenloses 6-tägiges Themencamp für Jugendliche und junge Erwachsene statt, bei dem sich alles um Berufe dreht, "bei denen Köpfchen gefragt ist".

Tagung des Rates "Umwelt" in Luxemburg

Während seiner EU-Ratspräsidentschaft im zweiten Halbjahr 2020 übernimmt Deutschland den Vorsitz im Rat der Europäischen Union und leitet somit die Sitzungen als neutraler Vermittler.

Session du Conseil "Environnement" à Luxembourg

Le 23 octobre 2020, la Formation "Environnement" du Conseil réunira les ministres de l?Environnement des pays membres de l?Union européenne à Luxembourg.

#bbne-Workcamp: Trend, Content, Event

In praktischen Workshops können die Teilnehmenden unterschiedliche Tätigkeiten in diesen Berufsfeldern ausprobieren und eigene Fähigkeiten und Potentiale entdecken und reflektieren.

#bbne Zukunftswoche für Jugendliche - Kreative Handwerksberufe

Für Jugendliche zwischen 16 und 25 werden in praktischen Workshops die Fragen beantwortet, was alles hinter "kreativen Berufen" steckt und und wie können Produkte nachhaltig werden.

VDI-Expertenforum "Emissionshandel ? Klima und Wirtschaft gemeinsam schützen"

Das diesjährige VDI-Expertenforum will mit Experten hierüber diskutieren.

Europäische Woche der Abfallvermeidung

In diesem Jahr findet die Europäische Woche der Abfallvermeidung (EWAV) vom 21. bis 29. November 2020 statt.

#bbne Bauwende-Kurs: Nachhaltiges Bauen in Zeiten des Klimawandels

Interessierte können bei diesem Workshop ökologisches und nachhaltiges Bauen auf vielfältige Weisen kennenlernen.

11. Sitzung des Aktionsbündnisses Klimaschutz

Das Aktionsbündnis Klimaschutz ist das zentrale Dialogforum zur kontinuierlichen Diskussion klimaschutzpolitischer Positionen zwischen den gesellschaftlichen Gruppen und mit der Bundesregierung.

Internationale Hybrid Konferenz

Die internationale Konferenz dient dem Informationsaustausch und der Diskussion zum Umgang mit den Belastungen von Böden und Grundwasser durch die Schadstoffgruppe PFAS. Gemeinsame Organisation von BMU und UBA.

Internationaler Tag der Berge

Die Generalversammlung der Vereinten Nationen beschloss nach dem großen Erfolg des internationalen Jahrs der Berge 2002, weltweit den internationalen "Tag der Berge" einzurichten.

Session du Conseil "Environnement" à Bruxelles

Le 17 décembre 2020, la Formation "Environnement" du Conseil réunira les ministres de l?Environnement des pays membres de l?Union européenne à Bruxelles.

Tagung des Rates "Umwelt" in Brüssel

Auf Tagungen des Rates der Europäischen Union werden u.a. Rechtsvorschriften diskutiert, geändert oder angenommen. Gemeinsam mit dem EU-Parlament ist der Rat das Hauptbeschlussorgan der Europäischen Union.

#bbne BerufsKlima-Workcamp "So geht Zukunft!"

Beim Workcamp im Klimahaus Bremerhaven können sich Jugendliche rund um die Themen Nachhaltigkeit, Klimaschutz und eine grüne Berufswahl informieren.

#bbne Berufsklima-Workcamp "So geht Zukunft!"

Beim Workcamp im Klimahaus Bremerhaven können sich Jugendliche rund um die Themen Nachhaltigkeit, Klimaschutz und eine grüne Berufswahl informieren.

Welttag des Artenschutzes

Der Welttag des Artenschutzes (World Wildlife Day) wurde 2013 durch eine Resolution der Generalversammlung der Vereinten Nationen ins Leben gerufen.